www.personalzentrum.de - Die Unternehmens- und Personalberatung Startseite Impressum AGB
Datenschutz Kontakt Übersicht
Kurzarbeit. Voraussetzungen f�r Kurzarbeit
Wissen zur Kurzarbeit. Voraussetzungen f�r Kurzarbeit
Zur Startseite
   
Warenkorb Warenkorb: Produkte
Zur Startseite Arbeitshilfen für Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler Dienstleistungen für Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler Online-Shop für Bürobedarf  
 
 Suchen

Neue Seiten
 Online-Shop
 Bürobedarf
 Dienstleistungen
 Arbeitshilfen & Vorlagen
 Arbeitsverträge
 Arbeitszeugnisse
 Kündigungen
 Aufhebungsverträge
 Abmahnungen
 Personal
 Personalsuche & Auswahl
 Stellenbeschreibungen
 Personalführung
 Vereinbaren & Beurteilen
 Aus- & Weiterbildung
Unternehmenspraxis
 Steuern
 Buchführung
 Betriebsprüfung
 Reisekosten & Spesen
 Firmenauto
Büromanagement
 Geschäftsbriefe
 Urlaubsplaner
 EXCEL-Tools
 Software & Bücher
 Checklisten
 Dienstleistungen
 Neu: Texte übersetzen
 Arbeitszeugnisse
 Rechtsberatung
 Steuerberatung
 Gründerberatung
 Unsere Partner
 Partnerprogramm
 Wir über uns
 Referenzen
 Presse & Werbung
 Diese Seite bookmarken
 Zahlungsmöglichkeiten
   

Weiterbildungen während des Arbeitsalltages – welche Möglichkeiten gibt es?

 

Bildquellenangabe:  29.01.20_wbs-schulen.de_personalzentrum.de_Die Vor- und Nachteile einer schulischen Ausbildung - weisanijang@pixabay.com - classroom-2787754_1920.jpg Weiterbildungen gehören zum Arbeitsleben genauso dazu wie der normale Alltag. In einer Zeit, in der sich die Anforderungen in bestimmten Abständen verändern, sind sie wichtig, um den Anschluss nicht zu verlieren. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Möglichkeiten, um neue Kompetenzen zu erwerben. Hier kommen einige Punkte, die sich als lohnenswert herausstellen könnten.

Gibt es eigentlich einen Anspruch auf Weiterbildungen?

Einen generellen Anspruch auf Weiterbildungen haben Arbeitnehmer zwar nicht. Dennoch werden sie in vielen Betrieben angeboten. Dafür ist extra der sogenannte Bildungsurlaub vorgesehen, der für die Weiterbildung eines Arbeitnehmers zur Verfügung steht. Dabei ist zu beachten, dass es sich hierbei nicht um eine Erholung handelt, sondern tatsächlich auch eine spezifische Weiterbildung gemacht werden muss. Die genauen Details über die Möglichkeiten zu Weiterbildungen regelt normalerweise der Arbeitsvertrag. Wer also daran interessiert ist, sollte einen Blick in das Papier werfen und dann bei der Führungsebene vorstellig werden.

Den Ausbilderschein machen

Eine gute Möglichkeit stellt der Erwerb des Ausbilderscheines dar. Dieser ist Voraussetzung, um andere Leute bei ihrer Ausbildung begleiten zu können. In letzter Zeit ist es immer attraktiver geworden, den Ausbilderschein online zu machen. Dies erlaubt ein unabhängiges Arbeiten, wodurch mehr Flexibilität entsteht. Spezielle Dienstleister ermöglichen eine gezielte Vorbereitung auf den jeweiligen Bereich und übernehmen auch die Anmeldung bei der zuständigen Kammer.

Attraktiv ist diese Option für alle, die daran Interesse haben, nicht nur selbst zu lernen, sondern ihr Wissen an andere Menschen weiterzugeben. Auch innerhalb des Betriebes kann auf diese Weise mehr Verantwortung übernommen werden, was den nächsten Schritt auf der Karriereleiter erlaubt. Will man den Ausbildereignungsschein erfolgreich erwerben, bedarf es natürlich einer gewissen Disziplin. Allerdings ist dies für ehrgeizige Interessenten in den wenigsten Fällen ein Hindernis.

Eine neue Sprache lernen

Auch wenn es betrieblich nicht vorgesehen ist, eignen sich manche Bereiche ganz unabhängig für Weiterbildungen. Im modernen Zeitalter gibt es für eine Firma keinen Bereich der Welt mehr, der unerreichbar ist. Aus diesem Grund gewinnen auch Sprachen immer mehr an Bedeutung. War der Handel früher nur auf den eigenen Sprachraum begrenzt, gestaltet sich dies nun viel umfangreicher. Die Sprache der Wahl ist dabei häufig Englisch. Als Weltsprache hat sie einen enormen Stellenwert, sodass es für Angestellte aller Abteilungen entscheidend ist, zumindest fundamentale Kenntnisse zu besitzen.

Im Alltag ist es allerdings gar nicht so einfach, neue Sprachen zu lernen. Schließlich kostet dies Mühe und vor allem Zeit, die oftmals fehlt. Dennoch lohnt sich der Aufwand, da nicht nur die Arbeit davon profitiert, sondern auch im privaten Bereich Vorteile daraus entstehen. Für Europäer ist es häufig sinnvoll, Spanisch oder Französisch zu lernen. Hierbei handelt es sich um Sprachen, die leichter zu lernen sind als beispielsweise Chinesisch oder Russisch. Für Arbeitgeber lohnt es sich ebenfalls, seine Mitarbeiter in Sprachkurse zu schicken und diese zu finanzieren, da am Ende eine Erweiterung des Horizontes steht. Außerdem hat man dann Experten im eigenen Unternehmen, die für Handelsbeziehungen mit diesen Ländern prädestiniert sind.

Hochschulkurse besuchen

Eine weitere Gelegenheit bieten Universitäten und Hochschulen. Hier kann man beispielsweise an Vorlesungen teilnehmen und so neues Wissen ansammeln. Zudem werden die eigenen Kenntnisse aufgefrischt, da stets der neueste Stand der Wissenschaft vermittelt wird. Es lohnt sich also, in seiner Freizeit nach spannenden Kursen und Vorlesungen an der Universität in der Nähe Ausschau zu halten.

Fazit: Weiterbildungen lohnen sich

Eine Weiterbildung zu absolvieren, erweist sich in den meisten Fällen als sinnvoll. Damit sind aber nicht nur betriebliche Angebote gemeint, sondern auch eigene Ideen, um sich selbst stets zu fordern. Für das Arbeitsleben gibt es dadurch Vorteile. So sind zum Beispiel verantwortungsvollere Aufgaben denkbar. Aber auch im privaten Bereich erweisen sich stetige Weiterbildungen als vorteilhaft.

Bildquelle: Pixabay.com - classroom-2787754

 

Weitere Informationen:
 
MS-Word-Vorlagen zu Thema Personalführung

Unsere Buchempfehlungen zum Thema: Unternehmenstools
 


WISO EÜR & Kasse

WISO EÜR & Kasse (Einnahme- Überschuss-Rechnung)
von Buhl Data

Ideal für Freiberufler, Gewerbetreibende oder Angestellte und Beamte mit Nebeneinkünften.

Vor allem Freiberufler, aber auch Selbstständige, die weniger als 500.000 Euro Umsatz machen, müssen keine ordnungsmäßige Buchführung machen - also doppelt kontieren und jährlich Bilanz und GuV erstellen. Damit fördert der Staat das Unternehmertum, denn insbesondere Freiberufler, Kleinbetriebe und Mittelständer profitieren von den Möglichkeiten der erleichterten einfachen Buchführung. Wer die Einnahmen-Überschuss-Rechnung mit WISO EÜR & Kasse macht, nutzt nicht nur den Erfahrungsschatz der Fachredakteure, sondern verfügt auch über ein einfaches und transparentes Auswertungssystem. So haben Sie jederzeit die wichtigen Finanzzahlen im Blick und können besser planen.

Ihre Einnahmen und Ausgaben erfassen Sie bequem über Kassenbuch und Bankkonto. Mit wenigen Mausklicks ist alles korrekt und schnell verbucht.

Monatlich oder quartalsweise will das Finanzamt eine Aufstellung über Umsatz- bzw. Vorsteuer haben. Auch dabei hilft WISO EÜR & Kasse: Die entsprechenden Werte werden automatisch aus Ihren Buchungen ermittelt und ins Steuerformular eingetragen. Über die integrierte Elster-Schnittstelle können Sie die Daten direkt ans Finanzamt übermitteln.

Preis: EUR 34,95 - Kostenlose Lieferung
Auf Lager.

 

 
 
© 1998 - 2022 Personalzentrum - Berufszentrum ABIS. Alle Rechte vorbehalten. Preise inkl. gesetzl. MwSt.