www.personalzentrum.de - Die Unternehmens- und Personalberatung Startseite Impressum AGB
Datenschutz Kontakt Übersicht
Kurzarbeit. Voraussetzungen für Kurzarbeit
Wissen zur Kurzarbeit. Voraussetzungen für Kurzarbeit
Zur Startseite
   
Warenkorb Warenkorb: Produkte
Zur Startseite Arbeitshilfen für Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler Dienstleistungen für Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler Online-Shop für Bürobedarf  
 
 Suchen

Neue Seiten powered by crawl-it
 Online-Shop
 Bürobedarf
 Dienstleistungen
 Arbeitshilfen & Vorlagen
 Arbeitsverträge
 Arbeitszeugnisse
 Kündigungen
 Aufhebungsverträge
 Abmahnungen
 Personal
 Personalsuche & Auswahl
 Stellenbeschreibungen
 Personalführung
 Vereinbaren & Beurteilen
 Aus- & Weiterbildung
Unternehmenspraxis
 Steuern
 Buchführung
 Betriebsprüfung
 Reisekosten & Spesen
 Firmenauto
Büromanagement
 Geschäftsbriefe
 Urlaubsplaner
 EXCEL-Tools
 Software & Bücher
 Checklisten
 Dienstleistungen
 Neu: Texte übersetzen
 Arbeitszeugnisse
 Rechtsberatung
 Steuerberatung
 Gründerberatung
 Unsere Partner
 Partnerprogramm
 Wir über uns
 Referenzen
 Presse & Werbung
 Diese Seite bookmarken
 Zahlungsmöglichkeiten
   

Personalleasing - Vorteile für Arbeitnehmer

 

Das Image der Zeitarbeit, auch Personalleasing oder Leiharbeit genannt, ließ viele Jahre zu wünschen übrig. Schlechte Erfahrungen von Arbeitnehmern sorgten regelmäßig für Negativschlagzeilen. Von Ausbeutung der Arbeitskraft war die Rede und auch Arbeitgeber wurden häufig von mangelhaftem Einsatz von Verleihern enttäuscht. Doch einige Personaldienstleister gingen mit gutem Beispiel voran und überzeugen bis heute mit hervorragenden Ergebnissen bei der Vermittlung von Fach- sowie Führungskräften. In zahlreichen Branchen gilt die Zeitarbeit mittlerweile als markante Chance, um auf dem Arbeitsmarkt erfolgreich Fuß zu fassen. Die folgende Übersicht zu Vorteilen für Arbeitnehmer dient Informationszwecken.

Deutsches Arbeitsrecht

Anders als häufig angenommen, unterliegt die Zeitarbeit dem deutschen Arbeitsrecht. Damit einhergeht, dass es kein außergewöhnliches Kündigungsrecht gibt. Es gelten die gleichen Bedingungen, wie für herkömmlich angestellte Fachkräfte. Der gesetzliche Kündigungsschutz besteht gleichermaßen wie die gesetzlichen Bestimmungen zu Lohnfortzahlung im Krankheitsfall und Urlaubsansprüchen. Zudem gelten die volle Sozialversicherungspflicht und der gesetzliche Arbeitsschutz.

Faire Bezahlung

Auch in Sachen Bezahlung hat sich viel getan. Für die Zeitarbeitsbranche wurden in den vergangenen Jahren zwei gültige Flächentarifverträge geschlossen. Zum einen wurde ein Tarifvertrag zwischen DGB Gewerkschaften und Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e.V., kurz BAP geschlossen, zum anderen zwischen DGB-Gewerkschaften und dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V. Für knapp drei Viertel der Zeitarbeitnehmer in Deutschland liegen sogenannte DGB-Tarifverträge vor. Die Tarifgemeinschaft des Deutschen Gewerkschaftsbunds konnte damit deutliche Verbesserungen für Leiharbeiter erzielen. Bezüglich der Bezahlung profitieren Leiharbeiter von festen Einstiegsgehältern. Für Geringqualifizierte liegt der Stundenlohn beispielsweise bei 8,50 Euro. Zumindest gilt dies im Westen. Im Osten beträgt das Einstiegsgehalt noch 7,86 Euro pro Stunde. Dies wird sich ab 2016 ändern. Dann wird der Stundenlohn auf 8,50 Euro angehoben. Gut ausgebildete Fachkräfte können noch deutlich mehr verdienen. Zu Branchenzuschlägen gibt es seit November 2012 weitere Tarifverträge.

Von Netzwerken profitieren

Bei innovativ und fair handelnden Personal-Dienstleistungsunternehmen kann von Ausbeutung der Fachkräfte keine Rede sein. Zwar gibt es weiterhin Personalvermittler, die mit Vorsicht zu genießen sind, aber die breite Masse an Anbietern arbeitet seriös und leistet in der Arbeitswelt einen massiven Beitrag zur Personalbedarfsdeckung innerhalb von Betrieben und individuellen Karriereentwicklung von Arbeitssuchenden. Besonders vielversprechend sind branchenspezifische Dienstleister, die über umfangreiche Netzwerke verfügen und damit die Suche nach neuen Jobs und Herausforderungen erleichtern. Als Beispiel dient der Luftfahrtdienstleister AviationPower, der unter www.aviationpower.de attraktive Luftfahrt Jobs als dynamische Joint Venture der ManpowerGroup Deutschland und Lufthansa Technical Training vermittelt. Auf der Webseite des Netzwerks wird erklärt: „Luftfahrterfahrene Profis, ebenso wie luftfahrtaffine Berufsanfänger, finden bei AviationPower ihren Traumberuf. Durch den Einsatz in vielfältigen Projekten und stetige, durch uns initiierte Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen werden sie zu Spezialisten auf ihrem Gebiet.“ Potenzielle Arbeitsnehmer können von derartigen Branchendienstleistern aktive Hilfe bei der Jobsuche erwarten. Was im Beispiel für Luftfahrt Jobs gilt, ist in fast allen Sektoren des Berufslebens gleichermaßen möglich. Professionelle Personalvermittler haben wertvolle Kontakte zu zahlreichen Unternehmen, die auf Personalsuche sind und kompetente Fach- sowie Führungskräfte benötigen. Mit nur einer Bewerbung können Jobsuchende somit eine Vielzahl potenzieller Arbeitgeber erreichen und die persönlichen Chancen maximieren.

Neue Perspektiven

Bei guten Zeitarbeitsunternehmen haben potenzielle Arbeitnehmer die Chance auf neue berufliche Perspektiven. Bei intensiven Schulungen und berufsspezifischen Seminaren können Leiharbeiter ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten ausbauen und sich auf den Einstieg in Zukunftsbranchen vorbereiten. Berufliche Qualifikation und Weiterentwicklung wird unter realen Bedingungen innerhalb von Betrieben realisiert. Auch benachteiligte Arbeitnehmergruppen wie ältere Menschen oder Personen mit geringer Qualifizierung erhalten durch Personalleasing neue Perspektiven am Arbeitsmarkt.

Gute Wiedereinstiegschancen

Legen Frauen oder Männer aus verschiedensten Gründen wie Kinderwunsch oder Krankheit Berufspausen ein, wird der Wiedereinstieg durch Zeitarbeit erleichtert. Arbeitnehmer können sich schrittweise an die neuen Bedingungen im Berufsalltag gewöhnen und mit Hilfe von Weiterbildungsmaßnahmen die dafür notwendigen Qualifikationen erzielen.

Umorientierung durch höhere Reichweite

Aufgrund des erheblichen Portfolios von Personaldienstleistern und einer Vielzahl an hilfreichen Kontakten zu kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen fällt die berufliche Umorientierung als Zeitarbeitnehmer wesentlich leichter. Die Zeitarbeit erlaubt es bei verschiedensten Unternehmen zu arbeiten und Erfahrungen zu sammeln.

Eintritt ins Berufsleben leichter

Auch der Einstieg ins Berufsleben wird erleichtert. Denn statt sich selbstständig und ohne Hilfe bewerben zu müssen, unterstützen Personaldienstleister die Leiharbeiter intensiv beim Bewerbungsprozess und stellen den Kontakt mit geeigneten Unternehmen her. Seriöse Leiharbeitsfirmen sind bestrebt Leiharbeiter entsprechend ihrer individuellen Qualifikation passenden Stellenangeboten zuzuordnen. Schließlich sollte die Personalvermittlung eine Win-win-Situation hervorbringen. Neben den Arbeitnehmern müssen Unternehmen zufrieden gestellt werden. Egal ob Berufsanfänger, Hochschulabsolventen oder Fachkräfte mit Jahrzehnte langer Erfahrung – Ziel des Personalleasings ist die sinnvolle Bedarfsdeckung.

Fazit zur Zeitarbeit

Die Zeitarbeitsbranche trägt maßgeblich zur Reduzierung der Arbeitslosigkeit bei. Rund 65 Prozent der Zeitarbeitnehmer werden mittlerweile aus der Arbeitslosigkeit heraus rekrutiert. Und die Zahl der Übernahmen in die Stammbelegschaft von Unternehmen steigt kontinuierlich. Ein Grund hierfür ist, dass längst nicht mehr nur Geringqualifizierte vermittelt werden. Auch hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte gehören zum Portfolio von Personaldienstleistern, wodurch sich der Ruf der Zeitarbeit bei Unternehmen aller Branchen stark verbessert hat. Heute gilt Leiharbeit als unverzichtbare Säule der Wirtschaft.

 

Weitere Informationen:
 
Weitere Produkte zum Thema: Rechnungen bei AMAZON

Unsere Buchempfehlungen zum Thema: Unternehmenstools
 


WISO EÜR & Kasse

WISO EÜR & Kasse (Einnahme- Überschuss-Rechnung)
von Buhl Data

Ideal für Freiberufler, Gewerbetreibende oder Angestellte und Beamte mit Nebeneinkünften.

Vor allem Freiberufler, aber auch Selbstständige, die weniger als 500.000 Euro Umsatz machen, müssen keine ordnungsmäßige Buchführung machen - also doppelt kontieren und jährlich Bilanz und GuV erstellen. Damit fördert der Staat das Unternehmertum, denn insbesondere Freiberufler, Kleinbetriebe und Mittelständer profitieren von den Möglichkeiten der erleichterten einfachen Buchführung. Wer die Einnahmen-Überschuss-Rechnung mit WISO EÜR & Kasse macht, nutzt nicht nur den Erfahrungsschatz der Fachredakteure, sondern verfügt auch über ein einfaches und transparentes Auswertungssystem. So haben Sie jederzeit die wichtigen Finanzzahlen im Blick und können besser planen.

Ihre Einnahmen und Ausgaben erfassen Sie bequem über Kassenbuch und Bankkonto. Mit wenigen Mausklicks ist alles korrekt und schnell verbucht.

Monatlich oder quartalsweise will das Finanzamt eine Aufstellung über Umsatz- bzw. Vorsteuer haben. Auch dabei hilft WISO EÜR & Kasse: Die entsprechenden Werte werden automatisch aus Ihren Buchungen ermittelt und ins Steuerformular eingetragen. Über die integrierte Elster-Schnittstelle können Sie die Daten direkt ans Finanzamt übermitteln.

Preis: EUR 34,95 - Kostenlose Lieferung
Auf Lager.

 

 
 
© 1998 - 2017 Personalzentrum - Berufszentrum ABIS. Alle Rechte vorbehalten. Preise inkl. gesetzl. MwSt.